Klimaputz zur Sanierung von salz-u. feuchtbelasteten Wänden

Sanierputz mit porenhydrophoben und salzspeichernden Eigenschaften.

Der Klimaputz ist ein auf Puzzolane basierender, hydraulischer Sanierputz.

Einsatzbereich ist hier das stark durchfeuchtete Mauerwerk. Schnelle Reaktionsfähigkeit und eine Hochsulfatbeständigkeit sind die großen Vorteile in der Mauerwerkssanierung. Das System ist mit einem Antischimmeleffekt ausgestattet und führt zu einem spürbar verbesserten Klima im Keller und in allen Wohnräumen.  Taupunkttabelle

Der Aufbau erfolgt in drei Phasen mit einer Spezialgrundierung, Dichtschlämme RZ 1 und mit dem Klimaputz RZ 2. Kurze Trocknungszeiten machen es möglich, die Sanierungsarbeiten im Vergleich zum herkömmlichen Sanierputz an einem Tag durchzuführen.

Die Sanierung durchfeuchteter Kellerwände wird mit dem HSP-Klimaputz System der Fa. Hahne ausgeführt.

Download
Hahne Intrasit RZ 1 Technisches-Merkblatt
D DE IT 2.241_T-Merkblatt-RZ 1.pdf
Adobe Acrobat Dokument 275.2 KB
Download
Hahne Intrasit RZ 2 Technisches-Merkblatt
D DE IT 2.242_T-Merkblatt-RZ2.pdf
Adobe Acrobat Dokument 93.9 KB